Buchtipp: „The President Is Missing“ (Bill Clinton)

Bill Clinton hat ein Buch geschrieben. An und für sich keine aufregende Meldung, hat er dies doch schon mehrfach zuvor getan. Doch sein neuestes Werk ist besonders. Denn der Ex-Präsident hat zusammen mit James Patterson einen Thriller verfasst.

Wie sollte es anders sein spielt dieser im Weißen Haus. Cyberangriffe, Spionage, Verrat. Ein Land im Krisenmodus. Der Präsident selbst steht unter Verdacht – und verschwindet spurlos!

Aus dem Klappentext:

„Gespickt mit Informationen, über die nur ein ehemaliger Oberbefehlshaber verfügt, ist dies wohl der authentischste, beklemmendste Roman jüngerer Zeit, eine Geschichte – von historischer Tragweite und zum richtigen Moment erzählt –, die noch jahrelang für Zündstoff sorgen wird.“


Das Buch in der englischen Originalfassung ist hier bestellbar. 
Die deutsche Ausgabe ist hier zu finden. 

Mit jeder Bestellung über oben genannte Links wird „1600 Pennsylvania“, natürlich in anonymer Form, unterstützt. Vielen Dank!


Rezensionen

„Ex-Präsident rettet Welt im Alleingang“ (FAZ)
„Wenn Präsidenten Verräter jagen“ (Die Zeit)


Bildquellen: Creative-Commons-Lizenzen; Canva.com; eigene Grafiken; Century