20

Die Vorwahlen – 26. März (D): Hattrick für Sanders

BSStimmen in der demokratischen Partei werden lauter, dass Bernie Sanders seine Präsidentschaftskandidatur aufgeben oder zumindest seine Kritik an Hillary Clinton mildern soll.  Für das Establishment der Demokraten führt an der Nominierung von Clinton kein Weg vorbei, so dass Sanders mit seinem engagierten und offensiven Wahlkampf eine potentielle Bedrohung für die Gewinnchancen der demokratischen BSPartei im November darstellt.

Der Senator aus Vermont lässt sich jedoch nicht beirren und glaubt weiterhin an seine Erfolgschancen. Mit deutlichen Siegen in allen drei Vorwahlen am Samstag behält er damit – zumindest theoretisch – Recht.

Sanders hat sich das Momentum zuBSrückgeholt. Neben seinem Delegiertenstand profitiert seine Wahlkampfkasse am meisten davon. Der Kritik des Establishments zum Trotz: Sanders
kämpft weiter. Der Blick des 74-jährigen richtet sich nun auf die Vorwahl in Wisconsin am 05. April.


Alle Sieger, Ergebnisse und Delegiertenverteilung der demokratischen Vorwahlen vom 26. März (online nach Beendigung der Auszählungen)

Der aktuelle Zwischenstand der demokratischen Vorwahl


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s