Paul Ryan (R) verzichtet auf Kandidatur

Der republikanische Vize-Präsidentschaftskandidat von 2012, Paul Ryan, hat auf seiner Website bekanntgegeben, dass er nicht für die Präsidentschaft im Jahr 2016 kandidieren wird. Ryan sieht seine Prioritäten in den nächsten Jahren in seiner Arbeit im Repräsentantenhaus, um „Amerika wieder auf den rechten Weg zu bringen.“

Mit Ryan verabschiedet sich ein hochgehandelter Kandidat vom Vorausscheidungskampf innerhalb der republikanischen Partei. Mit erst 44 Jahren wird Ryan aber wohl nicht das letzte Mal über eine mögliche Kandidatur nachgedacht haben.

Das Statement von Paul Ryan findet ihr hier zum nachlesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s